Wunschkunden anziehen wie ein Magnet

"Marens Magnetprodukt-Kit mit all den klug durchdachten Materialien stieß einen ziemlich intensiven Kreationsprozess bei mir an. Bereits nach wenigen Tagen hatte ich nicht nur ein Magnetprodukt, sondern gleich eine ganze Produktreihe entwickelt. Bislang lose Enden verknüpften sich scheinbar mühelos, Ideenskizzen wurden konkret. Marens effiziente Vorgehensweise, die konsequente Ausrichtung auf die Bedürfnisse der Kunden, all das gepaart mit viel Energie und Freude: Ich bin begeistert. Danke."

Alexandra Gerstner, Organisationsberatung

Entwickle mit dem Magnetprodukt-Kit ein einzigartiges Angebot mit dem "Das-will-ich-haben-Effekt"

Hier geht es um eine Schritt-für-Schritt-Anleitung, die dir zeigt, wie du ein Produktangebot entwickelst, das deine Wunschkunden wie ein Magnet anzieht, kurz: Ein Magnetprodukt. Ideal für Trainer, Coachs, Berater und Kreative, die etwas verkaufen müssen, dass man nicht anfassen und ausprobieren kann. Quasi Katze im Sack.

Was ist ein Magnetprodukt?

Das Magnetprodukt ist ein einzigartiges, (be)merkenswertes Angebot, das alles bündelt, was dir und deinen Wunschkunden wirklich wichtig ist. Es ist das Herzstück deiner Arbeit und deiner Marke. Es ist die Antwort auf die Frage eines potenziellen Kunden: „Wenn ich mich für ein einziges Angebot von Ihnen entscheiden soll, welches wäre es?“

Drei gute Gründe für ein Magnetprodukt

Ein eigenes Magnetprodukt vereinfacht ganz viel:

  • Du kannst ganz leicht erklären, was du tust, warum du das tust und wie das genau deinen Wunschkunden nützt.
  • Deine Kunden und Geschäftspartner können dich viel besser empfehlen, wenn du ein eindeutiges Angebot hast, das genau ins Herz deiner Kunden trifft.
  • Ein Magnetprodukt ist ein Segen für Webseitenbesucher. Denn wenn du auf deiner Seite unter „Angebot“ dein Magnetprodukt beschreibst, schreibst du automatisch über alles, was dich besonders macht und was deinen Kunden wichtig ist. Klar und eindeutig in der Sprache deiner Kunden.

Jeder sollte ein Magnetprodukt haben!

Die Espressostrategie für Solopreneure war mein erstes Magnetprodukt. Sie ist ein Bestseller! Dann folgten die Espressinare und nun dieses Kit. Ich finde, jeder sollte ein Magnetprodukt haben, und deshalb habe ich mein ganzes Wissen darüber, wie du selbst ein solches Produkt entwickelst, gemeinsam mit Ricarda Kiel („Die gute Website“) in einen Selbstlernkurs gepackt.
Warum Ricarda? Sie ist bestens darin geübt, lange Prozesse in kleine Schritte aufzuteilen und in verständliche Bilder zu übersetzen, und zwar genau so, dass du die Schritte ohne Berater nachvollziehen und umsetzen kannst. Das ist mir ganz wichtig, denn das ist die Voraussetzung, dass wirklich jeder zu einem Magnetprodukt kommt. Und es lohnt sich: Es setzt enorme Energien frei!

Wie funktioniert das Magnetprodukt-Kit?

Du kannst das Magnetprodukt-Kit in meinem Onlineshop bei Digistore kaufen. Nach dem Kauf bekommst du eine E-Mail mit deinem Downloadlink zugeschickt. Darin findest du drei Dokumente: Die Schritt-für-Schritt-Anleitung, ein Arbeitsbuch mit allen wichtigen Fragen sowie Beispiele von anderen Magnetprodukt-Kit-Käufern, die dir ganz genau in Wort und Bild veranschaulichen, wie du vorgehen kannst. Außerdem: Alle Aufzeichnungen der Q&A-Webinare mit weiterem Input zum Thema Preisfindung, Positionierung, Beispielen und und und...

Uns ist wichtig, dass du beim Entwickeln deines Magnetprodukts stets die Fäden in der Hand hälst. Deshalb baust du aus sechs Kernelementen eine Arena, in der deine Magnetproduktidee entsteht, auf. Dann kommt die Logikkontrolle. Diese ist super wichtig, damit dein Magnetprodukt auch wirklich auf dem Markt funktioniert! Am Schluss steht das Produktspiel, in dem du deine Idee zu einem greifbaren Produkt baust.

Zu jedem Schritt gibt es ausführliche Erklärungen, Reflexionsfragen und kleine Geschichten zu Stolpersteinen und Erfolgserlebnissen von anderen Magnetproduktentwicklern. Denn du bist nicht allein mit all deinen Fragen!

Leseprobe gefällig?

Selbstverständlich musst du nicht die Katze im Sack kaufen, sondern darfst bereits jetzt in den Kurs hineinschnuppern. Wir haben dir eine Leseprobe zusammengestellt, in der wir dir ausführlich erklären, worum es in diesem Kurs geht. Wir haben dir das Kapitel mit einem unserer Lieblingsthemen ("Was dir wirklich wichtig ist") mit hineingepackt. Und natürlich auch das gesamte Inhaltsverzeichnis.

Alexandra Gerstner: Bereits nach wenigen Tagen hatte ich ein Magnetprodukt
Marens Magnetprodukt-Kit mit all den klug durchdachten Materialien stießen einen ziemlich intensiven Kreationsprozess bei mir an. Bereits nach wenigen Tagen hatte ich nicht nur ein Magnetprodukt, sondern gleich eine ganze Produktreihe entwickelt. Bislang lose Enden verknüpften sich scheinbar mühelos, Ideenskizzen wurden konkret. Marens effiziente Vorgehensweise, die konsequente Ausrichtung auf die Bedürfnisse der Kunden, all das gepaart mit viel Energie und Freude: Ich bin begeistert. Danke.
Alexandra Gerstner: Bereits nach wenigen Tagen hatte ich ein Magnetprodukt
Ursula Meile: Das Magnetprodukt-Kit hat sich enorm auf die Qualität meines Angebots ausgewirkt

Durch das Magnetprodukt-Kit hat sich mein Blick auf den Wunschkunden geschärft. Das hat sich enorm auf die Qualität meines Angebots ausgewirkt: Vorher hatte ich ein solides Thema – jetzt ist es ein Magnetprodukt mit Energie und sofort ersichtlichen Nutzen für den Wunschkunden.
Ich empfehle es gerne meinen Kollegen, um von der Marketingidee „Ich zeige dir tolle Strategien, um dein Problem zu lösen“ wegzukommen, denn bei potenziellen Kunden, die oft am Anfang ihres Problembewusstseins stehen, dockt das nicht an.

Ursula Meile: Das Magnetprodukt-Kit hat sich enorm auf die Qualität meines Angebots ausgewirkt
Anke Ernst: Ich verzettle mich weniger und kann mich an meinem eigenen Magneten orientieren

Mit dem Magnetprodukt-Kit von Maren und Ricarda wollte ich, klar, ein Magnetprodukt entwickeln. Fast schon magisch war, dass ich plötzlich eine stringentere Positionierung erarbeitet hatte. Entscheidungen rund um meine Kommunikation fallen mir seitdem leichter. Kurz: Ich verzettle mich weniger und kann mich an meinem eigenen Magneten orientieren.

Anke Ernst: Ich verzettle mich weniger und kann mich an meinem eigenen Magneten orientieren
Franz Grieser: Allein die Erkenntnis, dass ich als Dienstleister ein Produkt bauen kann, war den Kurs schon wert. 

Ich habe nicht ein Magnetprodukt entwickelt, sondern gleich drei. Allein die Erkenntnis, dass ich als Dienstleister ein Produkt bauen kann, war den Kurs schon wert. Fürs Marketing ist das Magnetprodukt sehr hilfreich, um sich strukturiert Gedanken zu machen: Wo liegen Baustellen? Wie können wir Baustellen beackern?

Franz Grieser: Allein die Erkenntnis, dass ich als Dienstleister ein Produkt bauen kann, war den Kurs schon wert. 

Und jetzt das Beste!

Mit der Schritt-für-Schritt-Anleitung kannst du in deinem eigenen Tempo dein Produkt entwickeln.

Solltest du mit dem Magnetprodukt-Kit nicht zufrieden sein, bekommst du ohne Wenn und Aber innerhalb von 14 Tagen nach dem Kauf dein Geld zurück.

Du bekommst eine Update-Garantie: Ricarda und ich verfeinern den Kurs laufend. Per Email schicken wir dir lebenslange Updates auf alle Weiterentwicklungen und Ergänzungen des Kurses.

Der Gegenwert des Magnetprodukt-Kits beträgt 490 EUR. Weil wir aber möchten, dass jeder, aber auch wirklich jeder Selbständige sein eigenes Magnetprodukt zeit- und ortsunabhängig mit minimalem Budget auf den Markt bringen kann, kostet das Ganze nur 49  EUR (statt 125 EUR bis zum Ende der Corona-Krise) zzgl. MwSt.

Das brauche ich!

Klicke hier, um das digitale Magnetprodukt-Kit bestehend aus zwei PDFs, einem Word-Dokument sowie allen Aufzeichnungen der Q&A Webinare und weiterer Materialien plus einer Update-Garantie für 49  EUR (statt 125 EUR bis zum Ende der Corona-Krise) zzgl. MwSt. zu kaufen.

Ich wünsche dir mit deinem Magnetprodukt genauso viel Freude wie Ricarda und ich sie haben. Möge es dich und deine Marke genauso wie deine Kunden zum Strahlen bringen! Bei Fragen gerne schreiben: Email hallo@marenmartschenko.de